Finde den richtigen Unihockey Schläger!
Der Preistarzan hilft dir beim Kauf eines Unihockey Stocks gerne weiter. Hier findest du Antworten auf deine Fragen zur richtigen Stocklänge, den richtigen Flex und die Spielseite, damit du eine eine optimale Wahl beim Kauf treffen kannst.

Welche Länge des Unihockeystocks benötige ich?
Grösse Länge
über 185cm: 104cm
175 - 185cm: 100cm
165 - 175cm: 96cm
150 - 165cm: 92cm
140 - 150cm: 87cm
130 - 140cm: 80cm
120 - 130cm: 75cm
110 - 120cm: 70cm
100 - 110cm: 65cm
90 - 100cm: 60cm
unter 90cm:

55cm

Spiele ich links oder rechts?
Im Unihockey spielen etwa zwei Drittel aller Spieler auf der linken Seite und werden somit als Linksausleger bezeichnet. Etwa ein Drittel aller Unihockeyspieler sind Rechtsausleger. Massgebend für die Seite ist nicht etwa, ob du Links- oder Rechtshänder bist, sondern wie du deinen Stock hältst:
Links: linke Hand unten
Rechts: rechte Hand unten

Welcher Flex, welche Härte ist optimal?
Spielst du schon lange Unihockey und hast viel Kraft, ist ein harter Schaft (23 - 25mm) für dich ideal. Hier kannst du deine Kraftfähigkeiten optimal einsetzen. Wenn du über eine gute Technik verfügst, dann wähle einen mittelharten Schaft (26 - 29mm). Dieser verzeiht dir geringe Fehler, vermittelt ein gutes Handling, lässt dich aber auch hart schiessen. Als Einsteiger wählst du einen weicheren Stock mit einer Härte von 30 bis 32mm. Junioren, Damen und Kinder wählen in der Regel weichere Schäfte (30 bis 36 mm), diese kommen den geringeren Kraftfähigkeiten entgegen.